Samstag, 10. Juli 2021, 18:00h Filmpalette Köln
Präsentiert von: AG Kurzfilm und Filmpalette
KURZ.FILM.TOURNEE 2021
D • 2019-2020 • ca. 90 Min. • DF,OmdtU • FSK o.A • Regie: diverse
Nominierungen und Gewinner des Deutschen Kurzfilmpreises 2020

Untitled Sequence of Gaps 
D 2020 • 13‘ • englisch m. dt. UT • FSK 12 • Regie: Vika Kirchenbauer

Deutscher Kurzfilmpreis in Gold in der Kategorie Experimentalfilm bis 30 Minuten

Das nicht sichtbare Lichtspektrum – das, was gefühlt, aber nie gesehen wird – wird in diesem Essayfilm zum Mittel der Annäherung an traumabedingten Gedächtnisverlust.

Der natürliche Tod der Maus 
D 2020 • 22‘ • FSK 12 • Regie: Katharina Huber

Deutscher Kurzfilmpreis in Gold in der Kategorie Animationsfilm bis 30 Minuten

Eine Person mit roten Armen begibt sich in die Wüste ihres Gewissens, um herauszufinden, ob und wie sie ein guter Mensch sein kann.

Pannónia Dicsérete / Land of Glory 
D 2020 • 27‘ • ungarisch m. dt. UT • FSK 0 • Regie: Borbála Nagy 

Deutscher Kurzfilmpreis in Gold in der Kategorie Spielfilm von mehr als 10 bis 30 Minuten

Ausgelöst vom Besuch des Premierministers an einer durchschnittlichen Schule in Ungarn, sieht sich die Schülerin Márti mit einem moralischen Dilemma konfrontiert.

Maman Maman Maman 
D 2019 • tw.französisch m.dt.UT • 37 Min. • FSK 0 • Regie: Lucia Margarita Bauer

Sonderpreis des Deutschen Kurzfilmpreises für Filme mit einer Länge von mehr als 30 bis 78 Minuten

Die halbkriminelle Überführung der verstorbenen Großmutter von Riedlingen via Paris (inklusive Bustour und Seine-Rundfahrt) in die französische Provinz war für Lucia M. Bauer Ausgangspunkt für die Suche nach ihren eigenen Wurzeln. .

Einzelticket: 8,- € / erm. 7,- €
Reservierung: 0221 12 21 12 / VVK an der Kinokasse und online

Stichworte

Kurzfilm Deutscher Film Aktuell

Länder

D

Ton-Version

DF OmdtU
Mit freundlicher Unterstützung von
Medienpartner:
 
Gefördert durch