Samstag, 11. Juli 2020, 17:45h Odeon
Präsentiert von:  Int. Frauenfilmfestival Dortmund | Köln
LOVEMOBIL
D • 2019 • 103 Min. • DF • FSK o.A • Regie: Elke Margarete Lehrenkrauss
Gäste: Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln

Ein außergewöhnlicher Dokumentarfilm über Sexarbeiterinnen, die in Wohnmobilen an niedersächsischen Landstraßen arbeiten. Ein Film der leisen Töne, der sich Zeit nimmt und sehr private Einblicke in das Gefühlsleben der Protagonistinnen gewährt. Im Zentrum des Films stehen Milena aus Bulgarien und Rita aus Nigeria sowie Uschi, die als Zuhälterin und Vermieterin fungiert. Ihre Intelligenz und Würde stehen im krassen Gegensatz zum entmenschlichenden Prozess, bei dem sich die Freier die Dienste und, so scheinen es einige wahrzunehmen, auch die Frauen selbst kaufen. Wie dieser mutige Film die deprimierenden täglichen Schrecken der Prostitution in der deutschen Provinz vorführt, wird den Blick des Publikums auf Sexarbeiterinnen für immer verändern.

Dem fulminantem Kinostart von Lovemobil wurde durch die Pandemie ein jähes Ende gemacht. Hier gibt es Gelegenheit, diesen einmaligen Film doch noch im Kino zu sehen!

Einzelticket: 8,- € / erm. 7.- €
Reservierung: 0221 31 31 10 / VVK an der Kinokasse und online

Stichworte

Dokumentation

Länder

D

Ton-Version

DF
MEINE KINO NACHT gefördert von
Mit freundlicher Unterstützung von
Medienpartner:
Gefördert durch

Die Oberbürgermeisterin
Kulturamt