Samstag, 6. Juli 2019, 19:00h Filmforum im Museum Ludwig
Präsentiert von: Filmplus – Festival für Filmschnitt und Montagekunst
KNIGHT MOVES – EIN MÖRDERISCHES SPIEL
US,D • 1992 • 116 Min. • OF • FSK 16 • Regie: Carl Schenkel
Gast: Filmeditor Norbert Herzner

Der geniale Schachgroßmeister Peter Sanderson (Christopher Lambert) ist gerade mitten in einem wichtigen Turnier, als seine Geliebte auf bestialische Weise ermordet wird. Der mysteriöse Killer meldet sich telefonisch und fordert die Polizei zu einem Spiel auf, bei dem weitere Frauen Opfer seiner Taten werden sollen. Sanderson fühlt sich herausgefordert und versucht auf eigene Faust das Rätsel um die Identität des Mannes zu lösen. Die Polizei jedoch verfolgt eine ganz andere Fährte – und glaubt das Sanderson selbst die Mordserie begeht. KNIGHT MOVES war mit über zwei Millionen Kinozuschauern in Deutschland einer der großen Publikumserfolge des Jahres 1992. Und ist ein wichtiges Stück Filmgeschichte – denn es ist der allererste Spielfilm weltweit, der digital montiert wurde. Und zwar von dem Münchner Filmeditor Norbert Herzner, den das Filmplus-Festival im Jahr 2018 mit dem Ehrenpreis Schnitt für sein Lebenswerk auszeichnete. Im anschließenden Filmgespräch wird Herzner viele interessante Einblicke in die Entstehung des starbesetzten Thrillers geben.

Wir zeigen den Film in seinem originalen Aufführungsformat als 35mm-Filmkopie. 

Einzelticket: 7,- € / erm. 6,- €
Reservierung: 0221 – 469 42 40 • info@kinogesellschaftkoeln.de

Stichworte

Länder

US D

Ton-Version

OF
MEINE KINO NACHT gefördert von
Mit freundlicher Unterstützung von
Medienpartner:
Gefördert durch

Die Oberbürgermeisterin
Kulturamt

50 Filme mit nur einem Ticket sehen!

Kino Nächte
2019
Online-Ticket

für
18,00 € (+1,20 € VVG)

Jetzt online kaufen