Samstag, 6. Juli 2019, 17:00h Filmforum im Museum Ludwig
Präsentiert von: Filmarchiv Schönecker
DAS SIEBENTE SIEGEL
SWE • 1956 • 96 Min. • DF • FSK 0 • Regie: Ingmar Bergman
als 35mm Kopie

Schweden im 14. Jahrhundert: Ritter Block kommt vom Kreuzzug zurück und findet sein Heimatland von der Pest verwüstet vor. Inmitten des apokalyptischen Grauens trifft er den Tod, der ihn holen will. Block jedoch erklärt dem Tod, er sei zum Sterben noch nicht bereit, solange er den Sinn des Lebens nicht kenne, und fordert vom Tod eine Partie Schach, eine Partie um sein Leben. So kann er vorerst weiter reisen, jedoch offenbart sich ihm innerhalb weniger Tage durch seine Erlebnisse und Begegnungen die existenzielle Not einer Gesellschaft am Abgrund. „Das siebente Siegel“ gehört zu den bekanntesten und bedeutsamsten Filmen des schwedischen Regisseurs Ingmar Bergman.

Einzelticket: 6,50 € / erm. 5,50 €
Reservierung: joachimsteinigeweg@web.de

Stichworte

Avantgarde Klassiker Drama Fantasy Spielfilm Arthouse Kunst

Länder

SWE

Ton-Version

DF
MEINE KINO NACHT gefördert von
Mit freundlicher Unterstützung von
Medienpartner:
Gefördert durch

Die Oberbürgermeisterin
Kulturamt

50 Filme mit nur einem Ticket sehen!

Kino Nächte
2019
Online-Ticket

für
18,00 € (+1,20 € VVG)

Jetzt online kaufen