Kurzübersicht

Do, 12. Jul. 2018 um 19:00h
Odeon
GLOBAL FAMILY
Do, 12. Jul. 2018 um 19:00h
Weisshaus Kino
DIE SANFTE
Do, 12. Jul. 2018 um 20:00h
Odeon
UNE SAISON EN FRANCE (A SEASON IN FRANCE)
Do, 12. Jul. 2018 um 20:00h
Kölner Philharmonie
SHUT UP AND PLAY THE PIANO
Do, 12. Jul. 2018 um 21:00h
Kulturbunker Köln-Mülheim
HAUS OHNE DACH
Do, 12. Jul. 2018 um 21:15h
Odeon
RUDI ASSAUER – MACHER, MENSCH, LEGENDE
Do, 12. Jul. 2018 um 21:30h
Lichtspiele Kalk
FREAKS in 16mm
Do, 12. Jul. 2018 um 21:30h
Odonien
BLIND & HÄSSLICH
Fr, 13. Jul. 2018 um 11:00h
MMC Studios Köln
MMC STUDIOFÜHRUNG
Fr, 13. Jul. 2018 um 17:00h
OFF Broadway
3 TAGE IN QUIBERON
Fr, 13. Jul. 2018 um 17:00h
Lichtspiele Kalk
DIE PARTEI – DER FILM
Fr, 13. Jul. 2018 um 18:00h
Filmpalette Köln
DIE LETZTE FLUT
Fr, 13. Jul. 2018 um 19:00h
Filmforum im Museum Ludwig
KULENKAMPFFS SCHUHE
Fr, 13. Jul. 2018 um 19:00h
ifs Internationale Filmschule Köln
REWIND - DIE ZWEITE CHANCE
Fr, 13. Jul. 2018 um 19:00h
Ort wird noch bekannt gegeben
GUERILLA KINO
Fr, 13. Jul. 2018 um 20:00h
Odeon
AVA
Fr, 13. Jul. 2018 um 20:00h
Filmpalette Köln
EN ATTENDANT LES HIRONDELLES
Fr, 13. Jul. 2018 um 20:00h
Weisshaus Kino
KOLYMA
Fr, 13. Jul. 2018 um 21:00h
Traumathek
GOAL OF THE DEAD – ELF ZOMBIES MÜSST IHR SEIN
Fr, 13. Jul. 2018 um 21:00h
Kulturbunker Köln-Mülheim
CLASH
Fr, 13. Jul. 2018 um 21:00h
Ebertplatz
DRAUẞEN
Fr, 13. Jul. 2018 um 21:00h
OFF Broadway
2001: A SPACE ODYSSEY
Fr, 13. Jul. 2018 um 21:30h
Ort wird noch bekannt gegeben
SHORTS ON WHEELS
Fr, 13. Jul. 2018 um 21:30h
Lichtspiele Kalk
DIE VÖGEL
Fr, 13. Jul. 2018 um 22:00h
Filmpalette Köln
BELLADONNA OF SADNESS
Fr, 13. Jul. 2018 um 23:30h
Filmpalette Köln
DER DISKRETE CHARME DER BOURGEOISIE
Sa, 14. Jul. 2018 um 18:00h
Filmpalette Köln
DEUTSCHER KURZFILMPREIS UNTERWEGS 2018
Sa, 14. Jul. 2018 um 18:00h
Filmforum im Museum Ludwig
DIE WENIGER GLÜCKLICHE RÜCKKEHR DES JOSZEF KAKTUS IN DAS LAND REMBRANDTS
Sa, 14. Jul. 2018 um 19:00h
Kinosaal der Alten Feuerwache
KURZFILMPROGRAMM zum Produktionsprinzip des „Participatory Video“ (PV)
Sa, 14. Jul. 2018 um 19:30h
Filmpalette Köln
ESTIU 1993 – FRIDAS SOMMER
Sa, 14. Jul. 2018 um 20:00h
Odeon
L’APPARITION
Sa, 14. Jul. 2018 um 20:00h
Filmforum im Museum Ludwig
EISENKOPF
Sa, 14. Jul. 2018 um 20:00h
OFF Broadway
PLEASE GIVE
Sa, 14. Jul. 2018 um 20:00h
Weisshaus Kino
LEVIATHAN
Sa, 14. Jul. 2018 um 21:00h
Kulturbunker Köln-Mülheim
DAS MILAN PROTOKOLL
Sa, 14. Jul. 2018 um 21:30h
Ort wird noch bekannt gegeben
AM KÖLNBERG
Sa, 14. Jul. 2018 um 21:30h
Filmpalette Köln
ZAMA
So, 15. Jul. 2018 um 12:00h
Filmpalette Köln
JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER
So, 15. Jul. 2018 um 12:00h
Filmforum im Museum Ludwig
RYŪICHI SAKAMOTO: async AT THE PARK AVENUE ARMORY
So, 15. Jul. 2018 um 13:00h
Filmforum im Museum Ludwig
RYŪICHI SAKAMOTO: CODA
So, 15. Jul. 2018 um 14:30h
Filmpalette Köln
ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT
So, 15. Jul. 2018 um 20:00h
Odeon
JE ME TUE À LE DIRE (DEATH BY DEATH)
So, 15. Jul. 2018 um 21:00h
Filmpalette Köln
FANTASTEN
Mo, 16. Jul. 2018 um 20:00h
Filmforum im Museum Ludwig
REM
 
Allerweltskino e.V.

Das Allerweltskino zeigt Filme aus anderen Kulturen und fremden Ländern, die auf dem europäischen Kinomarkt nur geringe Chancen haben. Wir wollen andere Kulturen besser verstehen und Anderes tolerieren.

Das Allerweltskino zeigt sein Programm regelmäßig dienstags um 20.00 Uhr im OFF Broadway.

> www.allerweltskino.de

Die Partei

Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative – Die PARTEI

Die Mitglieder der PARTEI, stellen den Menschen in den Mittelpunkt unserer Politik. Ausgehend von den Werten des Grundgesetzes und auf der Basis unserer Grundwerte Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit wollen wir in unserer politischen Arbeit die Grundlagen dafür schaffen, mit anderen zusammen das Ziel einer wirklich menschlichen, das heißt friedlichen und gerechten Gesellschaft anzustreben und zu verwirklichen.
(Aus der Präambel des Programms des Bundesverbandes der Partei)

> www.die-partei.de

Dokomotive Plattform

Unter dem Motto "Dokumentarfilme anders sehen" präsentiert das jeden Monat ein Doku-Paket aus Online Film + Screening Event + Diskurs-Video. Sehenswerte Dokumentarfilme entdecken unter:

> plattform.dokomotive.com/

Filmbrücke

FILMBRÜCKE schafft Auseinandersetzungen mit Film – auch außerhalb vom Kinosaal. Jung. Unangepasst. Vielfältig. Mutig. Als neue Filminitiative möchten wir unkonventionelle Wege gehen und die Filmkultur-Szene in Köln mit aufgeschlossener Haltung anregen und bereichern.

> www.filmbruecke.de

Filmforum NRW

Mit dem bundesweit einzigartigen Modell eines die Stadtgrenzen übergreifenden Forums bespielen seit Januar 2006 insgesamt neun Partner das Kino im Museum Ludwig. Zahlreiche thematische Programmreihen, Filmfestivals und Premieren sowie Vorträge und Diskussionen haben im Filmforum einen Aufführungsort gefunden.

> www.filmforumnrw.de

FilmInitiativ Köln e.V.

FilmInitiativ Köln e.V. wurde 1988 gegründet. Projekte sind: das Afrika-Filmfestival „Jenseits von Europa“ - das einzige in NRW - und das virtuelle Archiv „Köln im Film“.

> www.filminitiativ.de

Filmpalette

Die Filmpalette Köln – seit 1989 das Filmkunstkino am Eigelstein!

> www.filmpalette-koeln.de

 
Französische Filmtage

> https://frz.filmtage-koeln.de

Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig e.V.

Die Gesellschaft für Moderne Kunst ist der Förderverein des Museum Ludwig und unterstützt das Museum substanziell bei Erwerbungen, Ausstellungen und Projekten. Das bürgerschaftliche Engagement für die Kunst der Moderne und der Gegenwart und das Interesse an einem aktiven Austausch über zeitgenössische Kunst verbindet mittlerweile über 650 Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst und Kultur aller Generationen.

> www.gesellschaft-museum-ludwig.de

Guerilla Kino

Wusstest du, dass es in Köln im Jahr 1956 noch über 80 Kinos gab? In fast jedem Stadtteil konnte man sich in gemütliche Kinosessel fläzen - Kinos waren also gleich um die Ecke. Wir beleben die alten Plätze wieder. Jeden dritten bis vierten Monat suchen wir uns einen Ort, an dem früher ein Kölner Kino war und beleben ihn neu. Mit mobilem Kino. Wir wollen sprechende Orte mit Geschichte und aufmerksam machen auf die Orte, die ihre Geschichte verloren haben.

Kultureller Ungehorsam, Kinokultur überall!

> www.guerillakino.de

ifs - internationale filmschule köln

> www.filmschule.de

Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln

Das IFFF präsentiert neben Wettbewerben für Regie und Kamera, Länder- und Themenprogramme sowie Queer Cinema. Es findet biennal in Köln und Dortmund statt und versteht sich als Forum für Vernetzung, Austausch und Filmbildung. Dazu gehören u.a. Filme und Workshops für junge Zuschauer_innen,  sowie Werkstattgespräche in den Bereichen Bildgestaltung und Regie.

> www.frauenfilmfestival.eu

Kino Gesellschaft Köln

Die Kino Gesellschaft Köln wurde 2006 von Joachim Kühn und Dirk Steinkühler mit dem Ziel gegründet, Filmveranstaltungen in Köln - allein oder mit verschiedenen Partnern - zu planen und durchzuführen.

> www.kinogesellschaftkoeln.de

Kino Latino Köln

Neue Filme aus und über Lateinamerika

> www.facebook.com/Kino.Latino.Koeln

Kinoflimmern

Kinoflimmern ist die Independent-VoD-Plattform für zeitgleiche Starts europäischer Independent-Filme im Kino und online, bei der man sein lokales Kino und die Filmemacher mit jedem gekauften Stream unterstützt.

> www.kinoflimmern.com

KölnMusik

Die Kölner Philharmonie ist einer der schönsten Konzertsäle der Welt, Anziehungspunkt für berühmte Orchester, Kammermusiker, Solisten - und auch für eine Filmvorführung mit live Musikbegleitung ein imposanter Ort. Betreibergesellschaft ist die KölnMusik.

> www.koelner-philharmonie.de

Kunsthochschule für Medien Köln

> www.khm.de

Kurzfilmfestival Köln

Seit Februar 2006 gibt es den KurzFilmFreunde Köln e.V., einen Zusammenschluss von Festivalprofis und Medienschaffenden aus NRW. Neben verschiedenen Projekten rund um den Kurzfilm – Schulprogramme, Kurzfilmreihen oder Vorfilme - veranstaltet der Verein im November jeden Jahres das Kurzfilmfestival Köln.

> kffk.de/

LaDOC Filmnetzwerk

LaDOC ist ein Zusammenschluss von Filmemacherinnen mit dem Fokus Dokumentarfilm. In unterschiedlichen Gewerken und mit verschiedenen Ausrichtungen. Uns verbindet, dass wir als Frauen definiert werden, und dass wir Filme machen. Seit 2003 haben wir mit LaDOC ein offenes Netzwerk geschaffen. Wir treffen uns einmal im Monat.

Dokumentarfilme setzten sich mit Lebenswirklichkeit auseinander. Sie schaffen Einsicht, Übersicht, ein Bild von Verhältnissen, wie wir sie verstehen. Aber auch die Filme selbst sind Teil von Verhältnissen und unterliegen den Bedingungen ihrer Produktion.

Teil eines Netzes zu sein, vergrößert das Wissen um die Branche und deren Möglichkeiten.

Es gibt Rückhalt, ermutigt, ermöglicht Solidarität trotz Konkurrenz und bringt eine offene Vielfalt künstlerischer Impulse ins Bewusstsein jeder einzelnen. Über das Netzwerk hinaus macht LaDOC die Arbeit von Frauen gezielt sichtbar. Seit 2005 laden wir Filme und ihre Macherinnen nach Köln zu den LaDOC Lectures ein. Ein öffentliches Gespräch unter KollegInnen, Publikum, Branche und Politik.

> www.ladoc.de

Lichtspiele Kalk

Seit Dezember 2017 gibt es erstmals seit den 1980er Jahren wieder ein rechtsrheinisches Kino in Köln – die Lichtspiele Kalk! Wir machen ein interessantes Kinoprogramm und präsentieren aktuelle internationale Kinostarts. Unsere Filmreihen "Cinemania Kalk" und "Kosmos" zeigen herausragende Filmklassiker und mit "something weird Cinema" widmen wir uns den psychotronischen Randbereichen der Filmgeschichte. Für unsere jungen Besucher zeigen wir regelmäßig Kinder- und Jugendfilme.

> https://www.lichtspiele-kalk.de/

MAKK - Museum für angewandte Kunst

Seit 1989 präsentiert das Haus seine umfassenden Sammlungen aus 800 Jahren europäischen Kunsthandwerks sowie eine 5.000 Jahre zurückreichende Schmucksammlung im Herzen von Köln - Blick auf die Domspitzen inklusive. Der Rundgang durch die Jahrhunderte vermittelt den künstlerischen Reichtum der unterschiedlichen Epochen und Stile.

Im Jahr 2008 konnte ein weiteres Highlight eröffnet werden: die durch die Sammlung Prof. R.G. Winkler wesentlich erweiterte Design-Abteilung mit ihrem Schwerpunkt auf nordamerikanischem und westeuropäischem Design des 20. und 21. Jahrhunderts. In Europa einzigartig ist das Konzept - Design wird nicht isoliert, sondern in Dialog mit Werken der Bildenden Kunst ausgestellt, also Mondrian und Rietveld!

Die temporären Ausstellungen und die vielfältigen Veranstaltungsangebote des MAKK sind immer wieder ein Publikumsmagnet und spiegeln die Interessensvielfalt der Besucher - von Architektur und Fotografie über alle Bereiche des Kunsthandwerks bis zu zeitgenössischem Design.

> www.museenkoeln.de/museum-fuer-angewandte-kunst/

mindjazz

mindjazz pictures - gegründet im Mai 2008 mit Sitz in Köln - widmet sich hauptsächlich der Veröffentlichung und Vermittlung von Dokumentarfilmen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Filmen, deren Qualität und Anspruch es ist, Diskussionen anzuregen und zu begleiten und Erwartungshaltungen des Zuschauers zu hinterfragen. Filme, die mindjazz pictures den Zuschauern nahe bringen will, sollen wichtige Fragen aufwerfen, andere Perspektiven anbieten, und zu guter Letzt auch einfach nur gut unterhalten. Mit der Leidenschaft zum Dokumentarfilm einher, geht die Liebe zum Kino. Kino - verstanden als sozialer Ort, der nicht allein der Präsentation von Filmen dient - bietet Raum, die Bereitschaft zu öffentlichen Diskussionen zu fördern und den Unterhaltungswert zu erhöhen.

> mindjazz-pictures.de/

 
Mitternachtskino
 
MMC Studios

Die MMC Studios Köln GmbH verfügt über 22 Studios und eines der größten und modernsten Studiogelände Europas. Hier finden Film- und Fernsehproduzenten auf 157.000 Quadratmetern die perfekte Kombination aus Location und Services für Produktionen jeder Art und Größenordnung.

 

> www.mmc.de

Odeon

Das ODEON ist das Filmkunst-Erstaufführungs-Kino in der Kölner Südstadt. Bereits 1956 wurden hier Filme gezeigt. Im Anschluss übernahm Trude Herr mit ihrem Theater den Saal, bis letztendlich 1987 das Kino wieder Einzug erhielt.

> www.odeon-koeln.de

 
OFF Broadway

Filmkunstkino mitten im Kwartier Latäng. Cineastisch profiliert, sozial engagiert und mit Biergarten!

> www.off-broadway.de

Rapid Eye Movies

Rapid Eye Movies ist ein Filmlabel, das vor allem in Deutschland aber auch zunehmend international in den Bereichen Filmdistribution, Produktion, Musik, Promotion und Verlagswesen tätig ist. Kerninhalte unserer Arbeit sind das asiatische inklusive dem indischen Kino, herausragende Projekte und besondere Dokumentationen aus aller Welt.

> rapideyemovies.de/

Real Fiction Filmverleih

In Anlehnung an andere Genrebezeichnungen, wie etwa Science Fiction, will REAL FICTION vor allem Dokumentarfilme ins Kino bringen, die ihre Themen mit allen erzählerischen Mitteln des Kinos vermitteln wollen. Mittlerweile haben auch ausgewählte Spielfilme den Weg ins Verleihprogramm gefunden.

> www.realfictionfilme.de

 
Schönecker Archiv

Edith Schönecker und Julia Schönecker-Roth führen das Filmarchiv des 2013 gestorbenen Sammlers Leo Schönecker weiter, unterstützt vom Filmreferenten Joachim Steinigeweg.

> www.filmarchiv-schoenecker.de

 
shots on wheels

> www.shortsonwheels.de/

Stranger Than Fiction

> www.strangerthanfiction-nrw.de/

Traumathek

Spezialisierter und äußerst gut bestückter DVD- und Videoverleih, der als wichtigster Anlaufpunkt für Filmbegeisterte in Köln gilt. Vom Asienkino bis zum europäischen Autorenfilm, von Science Fiction und Komödie zum Underground, von Gay/Lesbian und World-Cinema bis Mainstream-Kino und Trash - hier findet der Filminteressierte alles was das Herz begehrt.

> www.traumathek.de

Ungers Archiv für Architekturwissenschaft

Das UAA ist eine Stiftung zur Förderung der Architekturwissenschaft, die sich mit einem vielfältigen Programmangebot an die Fachwelt sowie an eine breite Öffentlichkeit wendet. Ausstellungen, Vorträge, Führungen oder Summer Schools vermitteln Architekturgeschichte und Architekturtheorie und schaffen ein baukulturelles Bewusstsein. Stiftungssitz ist das 1958/59 errichtete Wohn- und Bürohaus des Architekten O.M. Ungers in Köln-Müngersdorf, das 1989/90 um einen Bibliotheksanbau erweitert wurde. Den Grundstock der Stiftung bilden die herausragende architekturwissenschaftliche Bibliothek von O.M. und Liselotte Ungers sowie der künstlerische und intellektuelle Nachlass von O.M. Ungers.

> www.ungersarchiv.de

Weisshaus Kino

Sülzer Kino mit Tradition!

> www.weisshaus-kino.de

MEINE KINO NACHT gefördert von
Mit freundlicher Unterstützung von
Gefördert durch

Die Oberbürgermeisterin
Kulturamt