Donnerstag, 12. Juli 2018, 20:00h Kölner Philharmonie
Präsentiert von: KölnMusik, Rapid Eye Movies und Kino Gesellschaft Köln
Eröffnung der 10. KÖLNER KINO NÄCHTE
SHUT UP AND PLAY THE PIANO
D/GB 2018 • 82 Min. • OmU • FSK n.b. • Regie: Philipp Jedicke
Gast: Philipp Jedicke und Filmteam

Veränderung ist die einzige Konstante in Chilly Gonzales‘ künstlerischem Output. Jedes Mal, wenn sein Publikum glaubt, ihn durschaut zu haben, vollzieht er einen radikalen Stilwechsel und bricht mit Erwartungen. Der Kino-Dokumentarfilm „Shut Up and Play the Piano“ folgt Gonzales von seiner Heimat Kanada in den Berliner Underground der späten 1990er Jahre und über Paris in die Konzerthäuser der Gegenwart. Er taucht tief ein in Gonzales‘ Bühnenpersona, in der Selbstzweifel und Größenwahn zwei Seiten ein- und derselben Medaille sind. Dabei spiegelt sich Gonzales‘ Verspieltheit als Künstler in der Machart des Films. Philipp Jedicke verbindet bislang unveröffentlichtes Material aus Gonzales‘ umfangreichem Video-Archiv mit neu gedrehten Interviews, Live-Konzerten und fiktionalen Szenen. Realität und Fiktion werden eins auf einem Trip durch Gonzales‘ Welt.

Einzelticket: 13,- € / erm. 10,- € - Kombitickets haben für diese Vorführung KEINE Gültigkeit!
Reservierung: nur Vorverkauf möglich unter: https://www.koelner-philharmonie.de/veranstaltung/121813/tickets/
MEINE KINO NACHT gefördert von
Mit freundlicher Unterstützung von
Gefördert durch

Die Oberbürgermeisterin
Kulturamt