Freitag, 7. Juli 2017, 18:00h Kunsthochschule für Medien Köln • Aula der KHM
Präsentiert von: Kunsthochschule für Medien Köln
ROT LIEGT IN DER LUFT – LE FOND DE L’AIR EST ROUGE
F 1977/2008 • 180 Min. • OmU • FSK n.b. • Regie: Chris Marker
Einführung: Prof. Dietrich Leder

1977 zieht der Essayist und Dokumentarist Chris Marker (1921 – 2012) die Bilanz der politischen Linken: Castros Weg in Kuba, Studentenproteste in Deutschland und Frankreich, der Sieg des Vietcong in Vietnam, Guerilla-Kriege in Lateinamerika, die politische Eiszeit unter Breschnew in den Staaten des Warschauer Paktes, Gewerkschaftskämpfe in Frankreich. Wie bei allen Filmen Markers beruht die besondere Qualität auf der Verknüpfung von philosophischen und politischen Betrachtungen und auf der assoziativen Montage und der Reflexion des visuellen Materials. 1977 entstand die erste Fassung des Films unter dem Titel „Rot ist die blaue Luft“, die letzte Änderung des Films nahm Chris Marker im Jahr 2008 vor.

Einzelticket: Eintritt frei
Reservierung: presse@khm.de
MEINE KINO NACHT gefördert von
Mit freundlicher Unterstützung von
Gefördert durch

Die Oberbürgermeisterin
Kulturamt