Samstag, 9. Juli 2016, 17:00h Filmforum im Museum Ludwig
Präsentiert von: KölnMusik
KidsKino
CARMINA – ES LEBE DER UNTERSCHIED!
D 2014 • 80 Min. • Regie: Sebastian Heinzel

In einem internationalen Tanzprojekt lernen mehr als 300 behinderte und nicht-behinderte Menschen, Real- und Förderschüler, Laien und professionelle Tänzer, dass Berührungsängste nicht nötig sind. Der Kinodokumentarfilm Carmina – Es lebe der Unterschied! von Sebastian Heinzel greift die gegensätzlichen Welten der Akteure auf und macht deutlich, dass Inklusion jederzeit möglich ist. Gemeinsam arbeiten sie Hand in Hand, um „Carmina Burana“ von Carl Orff auf die Bühne zu bringen. Die Choreografen Wolfgang Stange, Volker Eisenach und Royston Maldoom leiten das Projekt. Der Film begleitet den aufreibenden Prozess der Proben bis zur großen Premiere.

Einzelticket: 6,50 / erm. 6,- €
Reservierung: info@kinogesellschaftkoeln.de
MEINE KINO NACHT gefördert von
Mit freundlicher Unterstützung von
Gefördert durch

Die Oberbürgermeisterin
Kulturamt

50 Filme mit nur einem Ticket sehen!

Kino Nächte
2019
Online-Ticket

für
18,00 € (+1,20 € VVG)

Jetzt online kaufen