Freitag, 3. Juli 2015, 18:45h Odeon
Präsentiert von: Köln im Film e.V.
DIE VERLORENE EHRE DER KATHARINA BLUM
BRD 1975 • 106 Min. • Regie: Volker Schlöndorff und Margarethe von Trotta • Mit: Angela Winkler, Mario Adorf, Jürgen Prochnow, Heinz Bennent, Hannelore Hoger, u.a.

Aufgrund einer Zufallsbekanntschaft gerät Katharina Blum in die Mühlen von Polizei, Justiz und Boulevardpresse: Der Mann, den sie am Abend zuvor kennengelernt hatte, wird als mutmaßlicher Terrorist gesucht. Die junge Frau wird verhört, ihr Name vom Kommissar an ein Boulevardblatt weiter gegeben, ihr Privatleben verfälscht in der Zeitung veröffentlicht. Eine Hetzjagd beginnt. Aus der anfänglichen Hilflosigkeit Katharina Blums wird Widerstand gegen das Unrecht, das ihr geschieht, sie fordert Rechenschaft für ihre „verlorene Ehre“.

Vor 40 Jahren kam der Film in die Kinos, gedreht nach dem Roman von Heinrich Böll. Er greift die von den Medien aufgeheizte Stimmung während der RAF-Fahndung in der BRD Mitte der siebziger Jahre auf: ein zeitgeschichtliches und filmisches Dokument des deutschen Spielfilms 1975. Gedreht wurde u.a. in Köln im Uni-Center.

Einzelticket: 7,50 € / erm. 6,50 €
Reservierung: 0221-313110
MEINE KINO NACHT gefördert von
Mit freundlicher Unterstützung von
Gefördert durch

Der Oberbürgermeister
Kulturamt

50 Filme mit nur einem Ticket sehen!

Kino Nächte
2019
Online-Ticket

für
18,00 € (+1,20 € VVG)

Jetzt online kaufen