Samstag, 6. Juli 2013, 23:30h Filmhaus Kino
something weird cinema IV
GRETA – HAUS OHNE MÄNNER
CH 1976 • 90 Min. • dtF • 35mm • FSK 18 • Regie: Jess Franco • Mit: Dyanne Thorne

Irgendwo in einem südamerikanischen Unrechtsstaat liegt die „Heil- und Pflegeanstalt" Las Palomas. Die Institution gleicht hingegen mehr einem Folter-Gefängnis, in der Regimegegner von der sadistischen und perversen Lager-Leiterin Dr. Greta del Pino gequält werden. Eines Tages versucht eine junge Frau auszubrechen, wird jedoch von Gretas Schergen eingefangen und verschwindet spurlos. Ihre Schwester schleust sich in die Klinik ein, doch dort erwartet sie das Grauen…
„Was für ein Film! GRETA – HAUS OHNE MÄNNER ist durch und durch ein Film ‚Marke Jess Franco‘, dem der spanische Kult-Regisseur seinen eigenwilligen, einzigartigen Stempel aufgedrückt hat. GRETA dürfte innerhalb des sogenannten ‚Women in Prison‘-Genres so ziemlich alles in den Schatten stellen, aber ernst nehmen muss man das (zum Glück) nicht. Die aus den ILSA-Filmen bekannte Dyanne Thorne spielt auch in GRETA die Hauptrolle, daher wurde der Film in einigen Ländern als ein weiterer Teil der Reihe vermarktet und zwar unter den schmackhaften Titeln: ILSA THE WICKED WARDEN oder ILSA THE MAD BUTCHER. Wohl bekomm's!“ Delirio Italiano

Präsentiert von: Gebäude 9 & Filmhauskino
Einzelticket: 6,50 € / erm. 5,- €
Reservierung: info@filmhauskino.de
MEINE KINO NACHT gefördert von:
Mit freundlicher Unterstützung:
 

50 Filme mit nur einem Ticket sehen!

Kino Nächte
2019
Online-Ticket

für
18,00 € (+1,20 € VVG)

Jetzt online kaufen