Freitag, 5. Juli 2013, 23:30h Filmhaus Kino
something weird cinema II - 50s Drive In Classics
ATTACK OF THE 50 FT WOMAN
USA 1958 • 66 Min. • OV • 16 mm • FSK 12 • Regie: Nathan Juran

Allison Hayes spielt in ATTACK OF THE 50 FT WOMAN eine Frau, die genug hat von ihrem fremdgängerischen Gatten. Nach der Begegnung mit einem Außerirdischen mutiert sie dank Radioaktivität zur 20-METER-FRAU und geht, mit einer Stinkwut im Leib, auf Rachefeldzug. Ein cheesy B-Movie Classic voll verschwiemelter Atomzeitalter-Erotik:

Der Film ist Teil von: 50s Drive In Classics
something weird
lädt ein zu einem Ausflug ins Teenage America der End-50er. Die Baby-Boomer verfügen wie keine junge Generation zuvor über Geld und Freizeit. Das Taschengeld geht raus für Crew Cuts, Brylcreem und Hula-Hoops, man schaut die Pop-Hitparade American Bandstand im Schwarz-Weiss-TV und kauft die Platten von Frankie Avalon. Abends geht’s erst in den Diner und dann ab zum magischen Ort der Jugendkultur, den Drive In, wo nicht nur die Freuden des Petting, sondern auch der lustvolle SCHRECKEN OHNE NAMEN warten. Der zweite 50s teenage terror kommt in Gestalt von Allison Hayes: ATTACK OF THE 50 FT WOMAN.
Dazu gibt’s 50s Sounds – von Doo Wop bis Rock ’n’ Roll - im Foyer mit Captain Video!

davor:
22:00 Uhr: THE BLOB – SCHRECKEN OHNE NAMEN
USA 1958 • 82 Min. • dtF • 35 mm• FSK 12 • Regie: Irvin Yeaworth

Präsentiert von: Gebäude 9 & Filmhauskino
Einzelticket: 6,50 € / erm. 5,- € - Tickets für beide Filme: 8,- €
Reservierung: info@filmhauskino.de
MEINE KINO NACHT gefördert von:
Mit freundlicher Unterstützung:
 

50 Filme mit nur einem Ticket sehen!

Kino Nächte
2019
Online-Ticket

für
18,00 € (+1,20 € VVG)

Jetzt online kaufen