Freundeskreis-Ticket

Unterstützen Sie die KÖLNER KINO NÄCHTE mit dem Freundeskreis-Ticket!

Mit dem Freundeskreis-Ticket rufen wir Sie auf, liebe Freunde der Filmkultur, selbst aktiv zu werden und die KÖLNER KINO NÄCHTE zu fördern.

Das Freundeskreis-Ticket kostet € 30,- und beinhaltet einige Extras, die über das KombiTicket für die Kölner Kino Nächte hinausgehen.

Der Erlös kommt der Finanzierung der KÖLNER KINO NÄCHTE 2012 zugute.

Freundeskreis-Ticket

 

4. KÖLNER KINO NÄCHTE / 5. - 8. Juli 2012

EIN FEST DER KINOS und FILMINITIATIVEN

Mit 50 Programmpunkten an vier Tagen und an 11 Spielorten bietet die 4. Ausgabe der KÖLNER KINO NÄCHTE erneut ein vielseitiges Filmprogramm aus Previews & Premieren, Kurzfilmprogrammen, Kinderkino, Retrospektiven und Publikumsdiskussionen mit Filmemachern. Ein Programm, das sich sehen lassen kann!

Dabei war die Veranstaltung aufgrund des nicht verabschiedeten Haushaltes der Stadt Köln für das Jahr 2012 stark gefährdet und zunächst sogar abgesagt worden. Und obwohl das Kulturamt der Stadt bis heute die Auszahlung der Fördergelder nicht garantieren kann, haben sich die Kölner Kinos und Filminitiativen entschlossen, mit gemeinsamen Kräften die KÖLNER KINO NÄCHTE erneut stattfinden zu lassen.

Programmschwerpunkte 2012

Das Programm der KÖLNER KINO NÄCHTE ist wieder eine feine Mischung aus
Previews / Premieren und „Kinoperlen“ – Highlights der vergangenen Kinosaison und Klassiker der Kinogeschichte.

Als Best of der Kino-Saison 2011/12 werden u.a. DIE HAUT IN DER ICH WOHNE, CHINESE ZUM MITNEHMEN, MELANCHOLIA und IRON SKY noch mal gezeigt.
Die SF-Liebhaber können die Filme TRON, THX 1183, BLADE RUNNER und ALIEN I – Director`s Cut (wieder) auf großer Leinwand erleben.
Zu den zahlreichen Previews und Premieren gehören der Skaterfilm THIS AIN´T CALIFORNIA, WE NEED TO TALK ABOUT KEVIN mit Tilda Swinton und die französische Sommerkomödie L'AMOUR DURE TROIS ANS – DAS VERFLIXTE DRITTE JAHR.
Zudem gibt es für das junge Publikum KNERTEN TRAUT SICH, das Trickfilmprogramm WAS DA LEBT, NOORDZEE TEXAS und das Animationswunderwerk DER LORAX zu sehen.
Und auch Kölner Filmemacher sind im diesjährigen Programm der KÖLNER KINO NÄCHTE stark vertreten: Neben der NRW-Premiere von ALLEIN DIE WÜSTE von Dietrich Schubert und WARSCHAU FRANKENSTEIN, dem aktuellen Film von Christiane Büchner über Boris Sieverts Stadtwanderung durch Warschau sind die Kunsthochschule für Medien Köln und die MHMK – Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation jeweils mit einem Kurzfilmprogramm vertreten.

Der Blog zu den KÖLNER KINO NÄCHTEN ist jetzt online.
Erstmalig gibt es einen Blog zu den KÖLNER KINO NÄCHTEN, der Hintergrundinformationen zu den Programmpunkten liefert. Der Blog - konzipiert als Internetmagazin - wird redaktionell von Studierenden der MHMK – Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation im Rahmen eines Seminars betreut und ist ab sofort unter der Rubrik Internetmagazin hier abrufbar.

Mit freundlicher Unterstützung: