Samstag, 7. Juli 2012, 21:00h MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln • Beginn bei Einbruch der Dunkelheit • Bei Regen im MAKK-Kinosaal um 21.30 Uhr
Stummfilm mit DJ-Live-Begleitung
Dr. Jekyll & Mr. Hyde
USA 1920 • 90 Min. • engl. Zwischentitel • 16mm • Regie: John S. Robertson

Wie wäre es, wenn man das Böse in sich abspalten und sich fortan nur dem Guten widmen könnte? Der Arzt Dr. Jekyll, ehrenwertes Mitglied der Londoner High Society, tüftelt an einem Trank, der ihn zum Gutmenschen machen wird. Das Gift funktioniert, und der böse Teil seiner Persönlichkeit wird von Mr. Hyde ausgelebt, in den Dr. Jekyll sich verwandelt. Als Hyde lebt er in der Londoner Unterwelt, Ganoven und leichte Mädchen sind sein Umgang. Dr. Jekyll jedoch verliert immer mehr die Kontrolle über sein Alter Ego und kann kaum noch kontrollieren, wann und wo er sich verwandelt. Immer weniger gelingt es ihm, sein Geheimnis vor seinen Freunden und seiner ehrenwerten Verlobten zu verbergen.
Dr. Jekyll & Mr. Hyde ist ein Klassiker des Stummfilmkinos. Der Darsteller John Barrymore wurde berühmt durch seine Verwandlungsszene, in der er ohne Schnitt den Weg von Dr. Jekyll zu seinem bösen Ich des Mr. Hyde vorführt.

Begleitet wird die Vorführung durch den DJ Carsten Keßler (Flashfonic). Er lebt in Münster und ist seit ca. 15 Jahren als Discjockey tätig. Seine Musikauswahl bewegt sich größtenteils im elektronischen Bereich, wobei die Schwerpunkte bei Deephouse bis hin zu Dubstep liegen. Seine Tracklist zum Film wird bei den Kölner Kino Nächten erstmals aufgeführt.

Präsentiert von: stummfilm:dj
Einzelticket: 6,- €
Reservierung: info@kinogesellschaftkoeln.de
Mit freundlicher Unterstützung:

50 Filme mit nur einem Ticket sehen!

Kino Nächte
2019
Online-Ticket

für
18,00 € (+1,20 € VVG)

Jetzt online kaufen