Sonntag, 8. Juli 2012, 21:00h MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln • Beginn bei Einbruch der Dunkelheit • Bei Regen im MAKK-Kinosaal um 21.30 Uhr
NRW-Premiere mit Gästen
90 Minuten - Das Berlin Projekt
D 2010/11 • 90 Min. • Regie: Ivo Trajkov • Mit: Blerim Destani, Nicolette Krebitz, Udo Kier, Sophia Thomalla

Der junge Schauspielstar Sebastian kann den Tod seiner Freundin Hannah nicht verwinden. Er will sich an dem manipulativen Sektenführer Guru rächen und denkt sich einen mörderischen Plan aus: Die Premiere seines Films „90 Minuten“ scheint der perfekte Zeitpunkt, um Guru zur Strecke zu bringen. Es entspinnt sich ein mörderischer Wettlauf gegen die Zeit quer durch die Großstadt. Kann er es schaffen und welche Rolle spielt Alexander dabei…
Der in Realzeit erzählte Film 90 Minuten - Das Berlin Projekt folgt Sebastian und führt den Zuschauer zu den Hot Spots von Berlin in einer aufregenden, ungewöhnlichen Bildsprache: Tempodrom, Olympia-Stadion, Kino Zoo-Palast, U-Bahn-Station Bundestag und Skylounge im E-Werk.
Ein Thriller, ein Experiment und eine Hommage an Berlin.


Präsentiert von: Kino Gesellschaft Köln, mit freundlicher Unterstützung von Alpha Medienkontor GmbH & NEXUS GmbH, NL NRW
Einzelticket: 6,- €
Reservierung: info@kinogesellschaftkoeln.de
Mit freundlicher Unterstützung:

50 Filme mit nur einem Ticket sehen!

Kino Nächte
2019
Online-Ticket

für
18,00 € (+1,20 € VVG)

Jetzt online kaufen