Samstag, 2. Juli 2011, 21:00h • MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln • Einlass 21.00 Uhr (Beginn bei Einbruch der Dunkelheit) • Bei Regen im Filmforum im Museum Ludwig um 22.00 Uhr
Premiere
Medianeras
Argentinien / Deutschland / Spanien • 2011 • 91 Min. • OmeU • Regie: Gustavo Taretto • Mit: Pilar López de Ayala, Javier Drolas, Inés Efrón, Carla Peterson, Rafael Ferro

Dies ist die Geschichte von Mariana, Martín und der Stadt Buenos Aires. Martín und Mariana leben im selben Wohnblock, in einander gegenüberliegenden Häusern. Aber sie treffen sich nie. Sie gehen aneinander vorbei, ohne von der Existenz des anderen zu wissen. Mariana geht die Treppe hinauf, als Martín sie hinuntergeht; er steigt in den Bus, wenn sie aussteigt. Sie sind in derselben Videothek, doch getrennt durch ein Regal. Sie sitzen im Kino in derselben Reihe, aber im Kinosaal ist es dunkel. Die Stadt bringt sie zusammen und hält sie gleichzeitig voneinander fern.

Präsentiert von: Pandora Filmproduktion & Kino Latino Köln c/o Kino Gesellschaft Köln, im Rahmen der Sommer Berlinale
Einzelticket: 6,- €
Reservierung: info@kinogesellschaftkoeln.de
Mit freundlicher Unterstützung: